Bei Ihnen ist eine ambulante (nächtliche) Untersuchung im Schlaflabor (Polysomnographie) vorgesehen. Bitte finden Sie sich um ca. 21.30 Uhr (besetzt ist das Schlaflabor ab 21 Uhr, bitte aber nicht später als 22 Uhr kommen) im „Ambulanten Schlafzentrum Mülheim“, Marienhospital MH, Kaiserstr. 50, ein. Das Schlaflabor befindet sich zur Zeit provisorisch auf der Station Maria 3.

Bitte beachten Sie am Abend der Untersuchung:
Bringen Sie bitte ihre Versicherten-Karte mit. Bringen Sie bitte einen Schlafanzug (kein Nachthemd) mit. Benutzen sie bitte keine Pflegecremes/Kosmetika.

Die Zimmer im Schlaflabor sind aktuell leider nicht mehr mit Badezimmern mit Dusche ausgestattet,  Waschgelegenheit und Handtücher sind jedoch in den Zimmern,  vorhanden. Zum Duschen müssten Sie den Flur queren.

Am Morgen werden Sie gegen 6.00  Uhr geweckt. Sofern sie es wünschen bzw. es die Situation wg. der Corona-Krise erlaubt, können Sie noch in der Cafeteria des Krankenhauses frühstücken (Gutscheine bekommen sie auf Anfrage bei dem Nachtpersonal).
Das Ergebnis der Polysomnographie erfahren Sie in der Praxis Dr. Schulz, Schlossstraße 22, 45468 Mülheim, Telefon 45 90 80 zum vereinbarten Termin, ggf. telefonisch ( wenn es Ihre Zeit nicht erlaubt, auch persönlich in der Praxis zu erscheinen). Im Rahmen dieses Kontakts werden wir das weitere Vorgehen besprechen und ggf. dafür notwendige Termine in der Praxis oder im Schlaflabor vereinbaren.